Die ersten Titel gehen an Nathalie von Siebenthal und an Ueli Schnyder

Erstellt: Samstag, 16. Januar 2016

Der Auftakt zu den diesjährigen Langlaufmeisterschaften ist geglückt. Bei ausgezeichneten Verhältnissen absolvierte die Schweizer Elite den ersten von fünf Titelkämpfen. Der anforderungsreiche Wettkampf im Langlaufzentrum Sparenmoos/Zweisimmen auf über 1700 Meter bot den zahlreichen Zuschauern und Gästen bei winterlichen aber fairen Bedingungen guten Sport.

Viele von Ihnen waren wegen Nathalie von Siebenthal gekommen: Die Lokalmatadorin (vom Saanenländer SC Turbach-Bissen) blieb ihrer Reputation nichts schuldig und schlug im Rennen über 5 km zwei um drei Jahre jüngere Athletinnen. Die Glarnerin Lydia Hiernickel (SC Riedern) verlor 30 Sekunden und die Davoserin Alina Meier musste sich um 52 Sekunden geschlagen geben.

Bei den Herren siegte – in Abwesenheit der Tour de Ski-Finisher – der Grenzwächter Ueli Schnyder. In dessen Schlepptau erkämpfte sich der Davoser Jason Rüesch Platz zwei; keine 2 Sekunden vor einem weiteren Grenzwächter Livio Bieler.

 

Resultate Damen

Resultate Herren

Impressionen

Copyright: Skiklub Zweisimmen   I   Webdesign: Webhand Webdesign Bachmann