Weltcup-Debüt für die Gebrüder Hammer

Die Weltelite der Langläuferinnen und Langläufer steht jedes Jahr anlässlich des FIS Langlauf Weltcup in Davos am Start. Unter all den Topathleten befanden sich in diesem Jahr auch

die Gebrüder Hammer aus Zweisimmen, die beide zu ihrem ersten Weltcupeinsatz kamen.

Am Wochenende vom 3. und 4. Dezember erfolgte für die meisten Schweizer Langläufer im Rahmen der ersten Swisscup-Rennen der Startschuss in die neue Saison; so auch für Reto und Simon Hammer. Auf dem Programm standen ein Sprint- und ein Distanzrennen.
Dank den guten Qualifikationszeiten der beiden Brüder sicherten sie sich ein Aufgebot für den Weltcup-Sprint in Davos.

Das geniale Wetter und die top präparierten Loipen garantieren sportliche Höchstleistungen, Spannung und gute Stimmung im Stadiongelände auf Bünda in Davos Dorf! Durch die zwei zu laufenden Stadionrunden kamen die Zuschauerinnen und Zuschauern voll auf ihre Kosten. Die Wettkämpfe in Davos wurden von ca. 250 Athletinnen und Athleten aus rund 30 Nationen bestritten und von über 15'000 Zuschauern vor Ort mitverfolgt.

„Die Atmosphäre in Davos ist einzigartig und Wettkämpfe zusammen mit unseren grossen Vorbildern zu laufen motiviert unglaublich“, schwärmte Reto nach dem Rennen. Wie so oft in den Sprintwettkämpfen liefen die beiden Hammers fast gleich schnell. Es trennten sie lediglich 80 Hundertstel voneinander. Simon beendete seinen ersten Weltcupeinsatz auf dem 77. und Reto auf dem 81. Platz. Hoffen wir, dass die Formkurve weiter steigt und erneut Aufgebote von Swiss Ski erfolgen. Nächstes Wochenende geht es im Obergoms bereits mit drei Europacupeinsätzen weiter.

170110 Hammer 01170110 Hammer 02170110 Hammer 03

Copyright: Skiklub Zweisimmen   I   CMS Joomla Projekt: Webhand Webdesign Bachmann
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free